Endlich fundierte Hoffnung bei Alzheimer

Forschern aus den USA und der Schweiz konnten zeigen, dass die Beta-Amyloid-Plaques als vermutete Ursache der Demenz vom Alzheimer-Typ mit entsprechenden Antikörpern wirksam und sicher zu beseitigen sind (Nature 537, 50–56 , doi:10.1038/nature19323). Seit ca. 10 Jahren wird dieser Ansatz verfolgt, dabei gab es Rückschläge mit tödlichen Zwischenfällen in den Therapiestudien. Wenn sich die jetzt beobachtete klinische Besserung bestätigt, wäre damit gleichzeitig die Hypothese der Ursache belegt. Größere klinische Studien sind schon gestartet. Die gesundheitsökonomische Auswirkung dieser Entwicklung könnte alles bisher dagewesene in den Schatten stellen, einschließlich der Rendite der Firma Neurimmune.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.