Morbi-RSA-Manipulation: ein alter Hut, wieder in den Ring geworfen

TK-Chef Jens Baas behauptet im F.A.S.-Interview „Wir Krankenkassen schummeln ständig“, und prompt laufen die Verbände heiß. Karl Lauterbach wittert Bundestags-Morgenluft und twittert „Baas haftbar machen“. Dabei gibt es nur wenig derartige Hüte, die noch älter sind: Januar 2009 berichtet das Hamburger Abendblatt darüber. Prompt heißt es, Ulla Schmidt dulde kein Schummeln, im April titelt dann auch der SPIEGEL „Das Tollhaus“. Ministerin Schmidt sorgt angeblich dafür, dass das BVA im Juli 2009 „ermittelt“. Nichts geschieht. 2013 wird die gleiche Sau durch´s Dorf getrieben. Und jetzt schon wieder. Klar, es ist wieder Wahlkampf, aber bitte, teure SPD-MdBs und andere beruflich aufgeregte, tut doch nicht so scheinheilig, als ob dieser „Skandal“ neu sei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.